Tobias

Gastbeitrag: Was ist ein CFD und wie wähle ich ein CFD Konto?

CFD Konto wählen

Was ist ein CFD und Wie wähle ich ein CFD Konto?

Differenzkontrakte oder CFDs sind hochriskante Investitionen, mit denen sowohl hohe Gewinne als auch ein Totalverlust realisierbar sind. Diese Entwicklungen laufen dazu noch in einem hohen Tempo ab, wobei ein Geschäft normalerweise innerhalb eines Tages abgewickelt wird und sich daraus eben ein Gewinn oder Verlust ergibt. Das dafür notwenige CFD Konto sollte sorgfältig ausgewählt werden.


Was ist ein CFD?

CFD ist eine Abkürzung für “Contract For Difference” und bezeichnet ein Wertpapier, das üblicherweise nur kurzfristig gehalten wird. Eine Haltedauer über einen Tag hinaus ist selten. Dieses Wertpapier verbrieft das Recht auf die Differenz zwischen dem Kurs eines Basiswerts beim Kauf des CFD und beim späteren Verkauf. Bei diesem Basiswert kann es sich um Aktien, Rohstoffe, Edelmetalle oder auch Kryptowährungen handeln. Dieses vom CFD verbriefte Recht ist viel billiger als der Preis des Basiswerts selbst. Dieser Umstand ist für die starke Hebelwirkung eines CFD verantwortlich.


Ein Beispiel für einen Handel in einem CFD Konto

Der Basiswert sei eine Aktie mit einem Kurs von 100 Euro. Ein CFD für einen Tag könnte für eine Sicherstellung von 1 Euro gehandelt werden. Steigt der Kurs innerhalb dieses Tages auf 103 Euro, erhält der Investor, der Idee des Differenzkontrakts nach, diesen Unterschied der Kurse von 3 Euro und auch seinen Einsatz von 1 Euro. Damit wird durch den CFD ein Gewinn von 300% des eingesetzten Kapitals von 1 Euro erzielt, wovon noch Gebühren abgezogen werden müssen.
Genauso einfach ist auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals. Dieser tritt bereits dann ein, wenn der Kurs der Aktie auf 99 Euro fällt. Dem Investor wird auch eine negative Differenz gutgeschrieben, der in diesem Fall den eingesetzten einen Euro verfallen lässt.
Was passiert, wenn der Kurs nach dem Erreichen von 99 Euro weiter fällt? Institutionelle Investoren müssen auch diesen Verlust übernehmen und verlieren dann mehr als das eingesetzte Kapital. Diese Nachschussverpflichtung ist aber für Privatanleger nach deutschem Recht ausgeschlossen. Ein Privatanleger kann also mit einem CFD nicht mehr verlieren als 100%.


Das CFD Konto als Grundlage für Handel mit CFDs

CFDs werden nicht an der Börse gehandelt, sondern sind Verträge zwischen Anbieter und Investor. Vom Anbieter wird auch das CFD Konto geführt, was seine Auswahl wichtiger macht als etwa die Auswahl eines Online Brokers für Wertpapiere wie Aktien.
Der Preis wird vom Anbieter gestellt und kann vom Investor nur akzeptiert oder für einen Kauf abgelehnt werden. Es findet also keine Preisbildung durch Angebot und Nachfrage wie an einer Börse statt. Das ist ein weiterer Grund dafür, dass das CFD Konto sorgfältig gewählt werden sollte


Kriterien für ein CFD Konto

Laut dem Portal cfd-konto.net, sollte man bei der Wahl eines CFD Kontos zumindest auf die folgenden Kriterien achten:

  1. Der Anbieter muss finanziell solide aufgestellt sein. Wird er nämlich zahlungsunfähig, sind die von ihm ausgegebenen CFDs wertlos.
  2. Für CFDs wie für alle Investitionen sind niedrige Gebühren wichtig, was oft übersehen wird. Ein Prozent mehr Gebühren ist dasselbe wie ein Prozent garantiert weniger Gewinn.
  3. Technische Qualität. Die Benutzeroberfläche muss übersichtlich gestaltet sein und dem Benutzer auch zusagen. Dazu gehört die angebotene Funktionalität und eine schnelle Ausführung der Trades mit CFDs. Für ein CFD Konto ist die Geschwindigkeit des Handels besonders wichtig, da CFDs sehr kurzfristig gehalten werden.
  4. Verfügbare Basiswerte. CFDs können auf die verschiedensten Basiswerte gehandelt werden. Im CFD Konto müssen die vom Investor gewünschten Basiswerte auch verfügbar sein.

 


Transparenzhinweis

Dieser Beitrag ist ein Sponsored Post, d.h. ich habe für die
Veröffentlichung eine Vergütung erhalten. Diese kommt meinem
Charity-Depot Projekt zu Gute.

Der Beitrag spiegelt nur die Meinung des Autors wieder.

Folgen:

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag
Hallo zusammen, heute findet ihr wieder ein paar neue Werte…