Link: Hier kommt ihr direkt zur Liste mit den Levermann-Werten.

Erstmalige Nutzer bitte unbedingt unten Lesen !

 

Kurz zur Levermann Analyse und Levermann Strategie:

  • Es handelt sich bei der Levermann-Analyse um ein System um Aktien mittels verschiedener Kriterien (sprich Gewinnwachstum, Kurs-Gewinn-Verhältnis sowie die aktuelle Performance, Momentum etc.) bewerten zu können.
  • Susann Levermann empfiehlt in ihrem Buch* den Kauf von Large-Caps ab 4 Punkten und den Verkauf ab 2 Punkten.
  • Bei Small-/Mid Caps stellen 7 bzw. 4 Punkte die Grenze dar.
  • Das ganze System möchte ich nicht erneut vorstellen. Dazu gibt es bessere Beiträge zum Beispiel bei sparen, anlegen, frei sein.

Informationen zu den bereitgestellten Werten

  • Die Empfehlung nach Frau Levermann findest du in der Tabelle unter „Levermann Empfehlung“.
  • Large-Caps sind für mich nur Werte des DAX, bzw. eines vergleichbaren Index, ansonsten wäre fast jedes Unternehmen mittlerweile ein Large-Cap.
  • Ich selbst wende etwas andere Kriterien an, diese findest du in der Tabelle unter „persönliche Empfehlung“.
  • Frau Levermann empfiehlt, die Punkte alle 2 Wochen zu prüfen und entsprechend zu handeln, ich warte bei einem Verkaufssignal meist auch noch eine Woche, wird dieses dann bestätigt verkaufe ich. Das hängt aber auch etwas vom Gesamtmarkt ab.

Wichtig

Die Spalte Fehlende zeigt an, dass die darunter stehende Anzahl an Punkten nicht ermittelt werden konnte. (Beispiel: Eine 1 in Fehlende bedeutet, dass der tatsächliche Levermann-Score einen Punkt über oder unter dem tatsächlich anzeigten liegen könnte aber nicht muss).

Dies kommt im Normalfall durch Datenfehler zu Stande und kann ich nicht verhindern. Wenn der Wert nahe einer Grenze ist (Beispiel: Midcap mit bereits 6 Punkten aber einem fehlenden Wert und man möchte nun wissen, ob man kaufen soll) sollte man dann selbst recherchieren. Meistens liegt das am Datenlieferant, das bessert sich manchmal über die Zeit. Gerade bei SmallCaps ist es aber schwierig z.B. an zuverlässige Prognosen zu kommen, hier kann die Levermann-Analyse immer nur ein erster Hinweis sein.

Auch in meinen wikifolios verlasse ich mich nie allein auf die Levermann Analyse.

 

Hinweis:

Die Kontrolle der einzelnen Scores ist für mich nicht möglich.Die Nutzung geschieht auf euer eigenes Risiko.

Für Aktien bei denen z.B. einzelne Werte fehlen ist der Levermann-Score dann eventuell fehlerhaft.

Aktien mit fehlenden Daten werden gekennzeichnet. Da müsst ihr dann selbst recherchieren.

Die Verwendung der Daten auf anderen Webseiten ist ohne Absprache nicht erlaubt !

Zu diesem Zwecke sind einige wenige Fehler enthalten, anhand derer ich die fremde Nutzung erkennen kann.

Diese haben aber auf die Gesamtempfehlung (Kaufen / Halten / Verkaufen) keinen Einfluß.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
Folgen: