Tobias

Rekordquartal ! Einnahmen und unvorhergesehe Ausgaben im Charity-Depot

Rekordquartal im Charity DepotDepot

Hallo zusammen,

erstmal wünsche ich euch ein gesundes neues Jahr.

Zu Beginn des letzten Jahres habe ich das sogenannte Charity-Depot eröffnet. Alle Infos dazu findet ihr hier.

Im letzten Beitrag dieser Serie konnte ich mich dank der Leser meiner Seite bereits über ein vierstelliges Depot freuen. In Kürze gehen wir den Jahresabschluss an, der nach den Regeln auch wieder zu einer Spende führen wird.

Erstmal geht es aber um die Einnahmen und Ausgaben des letzten Quartals, was vielleicht auch für den ein oder anderen Blogbetreiber von Interesse sein könnte, der wissen möchte was man mit einem solchen Blog verdienen kann.

Danach kommen wir zur Wertentwicklung des nachhaltigen Depots und dem Ausblick für die Zukunft.


Einnahmen Oktober – Dezember

Einnahmen gibt es durch Affiliate Links zum Beispiel zu Angeboten für Festgeld oder von Brokern wie der Onvista Bank.

Solltet ihr dann bei denen Kunde werden erhalte ich eine Prämie.

Des weiteren gibt es Werbebanner von Google AdSense, bei denen in der Regel pro Klick vergütet wird. Ein Beispiel könnte hier erscheinen:

[the_ad id=”1996″]

Außerdem habe ich beschlossen, dass Gewinne aus dem Optionsschein-Experiment ins Charity-Depot fließen.

Auch für Gastbeiträge wie diesen kann es sein, dass ich eine Bezahlung erhalte.


Für das Charity Depot sind so folgende Einnahmen aufgelaufen:

Einnahmen Provisionen (Oktober – Dezember):  + 180,00 €

Einnahmen AdSense (Oktober – Dezember): + 98,89 €

Einnahmen Optionsschein Experiment: + 55,61 €

Einnahmen Sonstiges: + 265,00 €

Summe: +599,50 €


Ausgaben Oktober – Dezember

Es gab diesmal folgende Kosten zu verbuchen:

  • Sonstiges: 290,36 €
  • Verwaltung: 32,00 €

Summe: 322,36 €


Gewinn

Einnahmen – Ausgaben = Gewinn (vor Steuern)

599,50 €  – 322,36 € = 277,14€

Fazit: Diesmal gibt es Rekordeinnahmen, allerdings auch Rekordausgaben.

Näheres dazu gibt es in einem eigenen Beitrag in Kürze. Trotzdem hat es noch zu einem Rekordgewinn gereicht. Super !

Steuerhinweis

Die Steuern auf den Gewinn und auch auf eventuelle Gewinne aus dem Charity-Depot fallen in meiner persönlichen Steuererklärung an und werden erstmal von mir getragen. Ein Ausgleich und eine Verrechnung findet nach Feststellung statt.


Die Wertentwicklung des Charity Depots

Als Benchmark fürs Charity Depot habe ich mich für den Xtrackers MSCI World Index (IE00BK1PV551) ETF entschieden. Ich denke aufgrund der breiten Streuung des Portfolios sollte ich aber in Zukunft auf den MSCI ACWI umsatteln.

Da der MSCI World in dieser Zeit besser performt hat als der MSCI Emerging Markets ergibt sich für 2019 aktuell folgendes Bild:

Performance Benchmark: +15,2 %

Performance Charity Depot: +10,27 %

Prinzipiell kann man sagen, dass dieses Jahr von unglücklichen Einstiegszeitpunkten gekennzeichnet war die mir die Performance etwas ruiniert haben.

Dieser Faktor sollte bei steigendem Depotvolumen aber abnehmen.


Aktuelle Depotpositionen im Charity Depot

NameISINStückKurswertKaufwert+/-
UBS MSCI World Socially Responsible UCITSLU06294597433284,82 €
241,83 €
+17,78%
BNP Paribas Easy MSCI Europe SRI UCITS ETFLU175304541517381,20 €348,08 €+9,52%
UBS MSCI Emerging Markets SRI 5% CappedLU104831389134424,05 €402,29 €+5,41%

Im Depot liegt jetzt ein Wert von ca. 1096 €.


Wie geht’s weiter?

In Kürze werde ich den Depot-Jahresabschluss veröffentlichen.

Da dieser vermutlich positiv ausfällt sind nach den Charity-Depot Regeln 25% des Gewinnes zu spenden. Es wird kein Riesenbetrag aber doch der Beginn des geplanten “Charity-Cashflows”.

Dabei suche ich noch nach einer passenden Organisation. Anregungen sind gern gesehen.

Aktuell muss ich die Kriegskasse etwas füllen, daher werde ich den nächsten Kauf vermutlich erst nach Q1/2020 tätigen.

 

Was haltet ihr von der Idee ? Lasst mir doch einen kurzen Kommentar da.
Ihr wollt das Charity Depot unterstützen ? Klickt die Werbung die euch interessiert oder eröffnet über meine Seite ein Depot. Danke !

[the_ad id=”1996″]

Folgen:

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag
Hallo zusammen, Weihnachten ist vorbei und die letzten Tage des…